Suche...
Photovoltaik
Das Wichtigste zu Beginn: Ja – Sie können mit Ihrer Photovoltaikanlage Strom erzeugen, ihn speichern, nutzen und bares Geld verdienen. Mit uns schaffen Sie sich durch das ideale Kosten-Nutzen-Verhältnis einen echten Mehrwert.

Photovoltaik ist sicher das Schlagwort der vergangenen Jahre, wenn es um das Thema erneuerbare Energien geht. Im Zentrum steht die Entscheidung jedes Einzelnen, mittels einer Solaranlage selbst Strom zu erzeugen. Der erste Schritt auf dem Weg zu einer eigenen Photovoltaik-Anlage ist die Frage nach ihrer Effizienz. Denn nur, wenn die Anlage einen entsprechend hohen Ertrag erwirtschaften kann, lohnt sich ihre Anschaffung. Dies gilt sowohl für netzgekoppelte Anlagen (also Anlagen auf Privat-oder Firmengebäuden, wenn sie mit dem Stromnetz verbunden sind) als auch für sogenannte Inselanlagen (Anlagen auf Campingbussen oder Segelbooten).

Der von Ihnen produzierte Strom wird entweder von Ihnen selbst verbraucht oder in das Netz Ihres Energieversorgers eingespeist und von diesem entsprechend vergütet. Gerne helfen wir Ihnen auch bei der entsprechenden Antragstellung.

Damit Sie sich bereits jetzt ein Bild machen können, ob eine solche Anlage für Sie in Frage kommt, hier ein paar Grundvoraussetzungen, die erfüllt sein sollten:

  • Der Standort sollte möglichst nicht im Schatten liegen
  • Beste Voraussetzung ist ein geneigtes Dach in Richtung Süden. Aber auch bei Dächern in Ost- oder Westrichtung kann die Bebauung sinnvoll sein.
  • Die ideale Neigung eines Süddaches von 15° - 50° bietet einen optimalen Energieertrag, aber auch andere Dachneigungen bis zu Fassadenlösungen sind möglich.
  • Die Gebäudestatik muss ausreichend dimensioniert sein. Dies ist aber bei den meisten Ein- oder Zweifamilienhäusern der Fall.
  • Die bebaubare Fläche sollte mindestens 10 m² betragen
  • Eine gute Hinterlüftung der Solarmodule optimiert den Energieertrag der Anlage

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.